Low Vision, Früh- förderung, visuelle Reha, Neuro-Orthoptik

Low Vision, Frühförderung, Neuro-Orthoptik, visuelle Rehabilitation

Der EYESFIRST®-Onlineshop bietet eine große Auswahl an Produkten für die Augenheilkunde, die Augenärzten, Orthoptisten, Optometristen und Augenoptikern sowie weiteren Berufsgruppen eine zuverlässige Durchführung von diagnostischen Maßnahmen ermöglichen. Neben hochwertigen Untersuchungsinstrumenten finden Sie unter der Rubrik „Sehteste“ auch zahlreiche Artikel speziell für die Bereiche Low Vision, Frühförderung, Neuro-Orthoptik und visuelle Rehabilitation.

Der Begriff „Low Vision“ steht für eine bestehende Sehbeeinträchtigung bzw. Sehbehinderung von Personen jeden Alters trotz bestmöglicher vorheriger Intervention. Es kann sich dabei um eine angeborene oder eine erworbene Einschränkung des Sehvermögens handeln. Low Vision bezeichnet ebenso den entsprechenden Arbeitsbereich von Augenärzten, Orthoptisten und Augenoptikern. Hierbei geht es zum einen um eine zuverlässige Diagnosestellung und die Bestimmung des Sehvermögens, zum anderen darum, Patienten mit Sehbehinderung lösungsorientiert zu betreuen und zu beraten.

Im Rahmen der Frühförderung, die von Sehbehindertenschulen angeboten wird, werden Säuglinge und Kinder bis zum Schuleintrittsalter gefördert. Meist werden hier neben dem Sehen auch andere Sinne geschult, um den Kindern möglichst viele Alltagssituationen zu erleichtern. Im Low-Vision-Bereich wird unter anderem mithilfe von vergrößernden Sehhilfen und anderen Hilfsmitteln, z. B. dem Langstock, der Umgang mit diesen trainiert. Des Weiteren werden Schulungen zur Förderung der Mobilität, Orientierung und lebenspraktischer Fähigkeiten angeboten.

In der Neuro-Orthoptik geht es vor allem um den Umgang mit neurologisch bedingten Sehstörungen. Erworbene Hirnschädigungen, z. B. Schlaganfälle, können zu Gesichtsfeldausfällen, einer verminderten Sehschärfe oder Störungen der Augenbewegungen führen. Die visuelle Rehabilitation ist eng mit der Neuro-Orthoptik verzahnt. Ihr Ziel ist, das Ausmaß und die Qualität der Sehfähigkeit zu verbessern und die Fähigkeit zur Orientierung sowie die Lesekompetenz wiederherzustellen. Die visuelle Rehabilitation spielt eine entscheidende Rolle für die Wiedereingliederung in das soziale und berufliche Umfeld.

Unsere Produktpalette deckt die Bereiche Low Vision, Frühförderung, Neuro-Orthoptik und visuelle Rehabilitation ab. Für die Diagnostik erhalten Sie bei uns unter anderem Sehteste zur Bestimmung der Sehschärfe in Nähe und Ferne sowie umfangreiches Testmaterial zur Prüfung des Kontrastsehens, der Form- und Farbwahrnehmung sowie koordinativer, kognitiver und kommunikativer Fähigkeiten. Wir führen zudem viele spielerische Teste und Untersuchungsmaterialien für die altersentsprechende Untersuchung Ihrer kleinen Patienten.

Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 50

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 50

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3