Prismen

Prismen

Hier finden Sie unser aktuelles Angebot an optischen Prismen in verschiedenen Stärken und Ausführungen. Die optischen Effekte durchsichtiger Prismengläser werden in der Augenheilkunde, Orthoptik und Augenoptik zur Ausmessung und Kompensation von Schielwinkeln eingesetzt und verhelfen bei latentem oder manifestem Schielen zu binokularem Einfachsehen.

Was bewirken Prismen?

Der besondere geometrische Bau eines Prismas erzeugt bestimmte optische Effekte. Prismen lenken Licht in Richtung der Prismenbasis ab. Je nach Ausrichtung der Prismenflächen und -winkel zueinander und je nach Brechungsindex des Materials verändern sich die optischen Eigenschaften.

Bei einer Schielerkrankung führt der Augenarzt oder die Orthoptistin eine Messung des Schielwinkels durch. Die Abweichung der Augen zueinander wird in einem Wert manifestiert und als Prismendioptrie (pdpt) in cm/m angegeben. Dieser ermittelte Wert entspricht der erforderlichen Prismenstärke. Bei einem Prisma der Stärke von 1 Prismendioptrie wird Licht in einer Entfernung von 1 m um 1 cm abgelenkt.

An den ermittelten Prismendioptrien orientiert sich die Verordnung der Sehhilfe, entweder als Prismenbrille oder als Prismenfolie. Die korrekte Prismenstärke und die korrekte Ausrichtung der Prismenbasis werden vom Augenarzt oder der Orthoptistin bestimmt und vom Augenoptiker im Brillenpass vermerkt. Bei einigen Schielerkrankungen wird eine Prismenbrille auch als vorbereitende Maßnahme für eine Schieloperation verschrieben.

Im EYESFIRST®-Onlineshop finden Sie hochwertige optische Prismen in unterschiedlichen Ausführungen und Stärken von 1 bis 50 cm/m Prismendioptrien. Sie haben die Wahl zwischen abgerundeten und eckigen Einzelprismen sowie umfangreichen Prismensets. Jedes unserer Prismengläser ermöglicht ein unkompliziertes Ablesen der jeweiligen Dioptrie durch Kennzeichnung an der äußeren Kante (Prismenbasis).

Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 40

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 40

Seite:
  1. 1
  2. 2