Fahrerlaubnis-Teste (FeV 2011)

Fahrerlaubnis-Teste (FeV 2011)

Ob PKW-, LKW- oder Motorradführerschein – ein bei einer amtlich anerkannten Sehteststelle durchgeführter Führerschein-Sehtest ist für jeden Fahrschüler in Deutschland verpflichtend, denn die Sehtest-Bescheinigung muss für den Erwerb der Fahrerlaubnis bei der örtlichen Führerscheinstelle vorgelegt werden. Führerschein-Sehteste werden in Augenarztpraxen oder von Augenoptikern durchgeführt. Onlinesehteste sind nicht anerkannt.

Für die Klassen A1, A2, A, B, BE, AM, L oder T (Krafträder und Personenkraftwagen bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 3.500 kg sowie landwirtschaftliche Kraftfahrzeuge) genügt ein einfacher Sehtest mit Visusbestimmung. Ist eine Brille erforderlich, wird dies im Führerschein notiert. Für die Führerscheinklassen C, C1, CE, C1E, D, D1 und D1E (Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3.500 kg, Busse und Zugfahrzeuge) und einen Taxischein sind zusätzliche Untersuchungen vorgeschrieben. Hierzu gehören ein Gesichtsfeld- und Farbsehtest sowie die Prüfung von räumlichem Sehen, Augenbeweglichkeit, Dämmerungssehen und Blendempfindlichkeit.

Für Berufskraftfahrer wie Fahrer von Kleinbussen, Bussen oder LKWs ist eine Wiederholung des Führerschein-Sehtests alle fünf Jahre verpflichtend. Alle anderen Verkehrsteilnehmer müssen ihn in der Regel nur einmalig – zum Erhalt des Führerscheins – absolvieren. Hier gilt: Wer einmal die Sehtest-Bescheinigung vorgelegt hat, der muss seine Sehleistung nicht erneut belegen. Regelmäßige Führerschein-Sehteste sind zwar immer wieder im Gespräch, in der Fahrerlaubnisverordnung in Deutschland allerdings noch nicht gesetzlich vorgeschrieben. Älteren Fahrern wird jedoch empfohlen, den Sehtest für den Führerschein freiwillig im Abstand von zwei Jahren zu wiederholen, da sich das Sehvermögen mit zunehmendem Alter stark verändern kann.

In unserem Onlineshop finden Sie ein umfassendes Angebot an Sehtesten und Equipment für die Durchführung von Fahrerlaubnis-Sehtesten. Neben verschiedenen Lichtkästen und ETDRS-Viewern inklusive Zubehör gehören unterschiedliche ETDRS- und LEA-Kontrasttafeln sowie LEA-Ringbücher und MARS-Kontrastteste zu unserem Sortiment im Bereich der Fahrerlaubnis-Teste.

Lichtkästen und Viewer für Führerschein-Sehteste

Der ETDRS-Viewer ESV 3000 ist ein hochwertiger, selbstkalibrierender Lichtkasten mit LED-Leuchten. Seine Lichtstärke variiert zwischen 85 cd/m2 und 3 cd/m². Dieser Lichtkasten ermöglicht mesopische (dem Dämmerungssehen entsprechende) sowie photopische (dem Tagsehen entsprechende) Beleuchtung. Der Viewer ist 62 cm x 65 cm x 9,75 cm groß (H/B/T) und für die Wandmontage geeignet. Eine preisgünstigere und einfachere Alternative bietet der ETDRS-Lichtkasten ESC 2000. Beide Lichtkästen sind passend für alle ETDRS-Tafeln.

Beim kleinformatigen Lichtkasten ESV 1200 sorgen LED-Leuchten für beste Beleuchtung. Er eignet sich für alle kleineren Sehtesttafeln mit den Maßen 23 cm x 35,6 cm, wie z. B. die LEA™-Kontrasttafel – Zahlen 1,25 % und die LEA™-Kontrasttafel – Symbole 5 %.

Der Lichtkasten CSV 1000 verfügt ebenfalls über ein selbstkalibrierendes Lichtsystem. Zu diesem standardisierten Kontrasttestgerät gehört eine passende CSV-Sehtesttafel. Die Prüfung des Kontrastsehens mit dem CSV-100 HGT-Viewer gilt in den USA als bewährtestes Verfahren im Bereich der Kontrastsehteste. In Europa ist der Test allerdings weniger gebräuchlich. Der Viewer ist mit einem selbstkalibrierenden Lichtsystem ausgestattet und eignet sich zur Messung der Blendempfindlichkeit. Im Lieferumfang ist die CSV-Kontrasttafel „1000S“ enthalten.

Für eine flexible Aufstellung der Lichtkästen und Kontrastprüfsysteme sorgt der Fuß ESV 3000. Er passt zu allen ETDRS- und CSV-Lichtkästen unseres Angebots.

Kontrasttafeln

Das Kontrasttafel-Sortiment besteht im Wesentlichen aus ETDRS- und LEA™-Kontrasttafeln. Die LEA™-Kontrasttafeln werden in erster Linie für die Lichtkästen ESV 1200 und ESV 1500 verwendet. Beide Tafeltypen sind lichtdurchlässig und ermöglichen in Kombination mit den passenden Lichtkästen eine gleichmäßige Ausleuchtung. Sowohl die ETDRS-Kontrasttafeln mit SLOAN-Buchstaben als auch die LEA™-Kontrasttafeln mit Symbolen oder Zahlen sind in unterschiedlichen Kontrastabstufungen einzeln erhältlich:

Die Kontrastringbücher, wie beispielsweise das LEA™-Kontrastringbuch – Symbole oder das LEA™-Kontrastringbuch – Zahlen, dienen zum Schnellscreening und enthalten jeweils fünf Seiten in verschiedenen Kontraststufen.

Wandtafeln

Im Onlineshop sind darüber hinaus WandtafelnmitSymbolen und E-Haken sowie Symbolen und  Landolt-Ringen erhältlich, z. B. die LEA™-Kontrastwandtafel – Symbole/E-Haken im Format 43 cm x 53,4 cm sowie die LEA™-Kontrastwandtafel – Symbole/Landolt-Ringe im gleichen Format. Beide Tafeln sind beidseitig bedruckt, der Sehzeichenkontrast beträgt 2,5 %.

Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 29

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-20 von 29

Seite:
  1. 1
  2. 2